Vita Eberhard Jung

Eberhard Jung erhielt mit sieben Jahren ersten Klavierunterricht und mit 13 Jahren ersten Orgelunterricht. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und beruflicher Tätigkeit als Handelsfachwirt, begann er 1992 an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford (Ostwestfalen) den B-Kirchenmusikstudiengang, 1996 das A-Kirchenmusikstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

Danach folgte ein Aufbaustudiengang in Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford mit der Künstlerischen Reifeprüfung in Chorleitung. Im Sommer 2012 beendete Eberhard Jung erfolgreich den zweijährigen Masterstudiengang „Kinder- und Jugendchorleitung“ an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Hier studierte er u. a. bei Prof. Friederike Stahmer, Prof. Markus Schäfer und bei Prof. Sabine Ritterbusch.

Eberhard Jung war von 1999 bis Oktober 2017 als Stadtkantor in der Ev. Stadtkirchengemeinde in Korbach tätig. Hier hatte er unter anderem seitdem eine umfassende und erfolgreiche Kantorei- sowie Kinder- und Jugendchorarbeit aufgebaut. In seine Amtszeit fiel 2011 der Neubau der Kuhn-Orgel in der Korbacher Kilianskirche, den er als Stadtkantor in den kirchlichen Gremien maßgeblich mit plante und mit verantwortete.

Die Zusammenarbeit mit nahmhaften Organisten wie Peter Planyavsky, Cameron Carpenter, Holger Gehring, u.a., sowie mit den Orchestern "Frankfurter Sinfoniker", Barockorchester "La Visione", Basel, sowie dem "Joseph-Joachim-Kammerorchester"aus Hannover ermöglichten ihm die Planung und Durchführung von interessanten Konzertformaten.

Seit der Berufung durch den Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Oldenburger Münsterland im November 2017 ist Eberhard Jung auf der neu eingerichteten A-Kirchenmusikerstelle als Kantor für die Ev. Luth. Kirchengemeinde Vechta mit Dienstsitz an der Klosterkirche tätig. Neben der Leitung des Ev. Posaunenchores und des Kirchenchores, gründete er hier im Januar 2018 die Kantorei und gestaltete darüber hinaus eine neue Kinderchorarbeit in verschiedenen Singklassen. Außerdem ist er für die Ev. Kirchengemeinde Vechta künstlerisch für die Planung und Durchführung der Konzerte an der Klosterkirche verantwortlich.

 

Kontakt:

Tel.: 04441 8859689   E-Mail: kimu.vechta@gmail.com

 

 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken