Wenn Sie ihr Kind taufen lassen wollen,

 

dann freuen wir uns auf ein Gespräch mit Ihnen und den Taufgottesdienst.

Kommen Sie zu uns ins Pfarrbüro, Marienstr. 14, und melden Sie die Taufe Ihres Kindes an und klären den Tauftermin.

Wir benötigen die Geburtsurkunde (für religiöse Zwecke). Wenn Sie eine Eintragung ins Stammbuch wünschen, bringen Sie es bitte mit. 

 

Sie benötigen mindestens einen evangelischen Paten für Ihr Kind. Paten müssen Mitglied einer Kirche (Mitglied der ACK "„Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen"“) sein. Evangelische Paten müssen konfirmiert sein.

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten des Taufgottesdienstes: Taufe im Sonntagsgottesdienst in der Klosterkirche um 10.15 Uhr; Taufe im Taufgottesdienst nach dem Sonntagsgottesdienst in der Klosterkirche um 11.30 Uhr; Taufe in der Auferstehungskirche an bestimmten Samstagen um 16.00 (Winterhalbjahr) oder 17.00 Uhr (Sommerhalbjahr). Auch in der St.Jacobus-Kirche in Lutten feiern wir an manchen Samstagen um 16.30 Uhr Taufen. 

 

Vor der Taufe findet mit der Pfarrerin/dem Pfarrer ein Taufgespräch statt, zu dem auch die Paten herzlich eingeladen sind. Auch dieser Termin wird mit Ihnen vereinbart.

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular. Sie können es ausdrucken und ausgefüllt zur Anmeldung mitbringen. Bitte beachten Sie, dass beide Elternteile unterschreiben müssen (außer, wenn Sie das alleinige Sorgerecht haben – hierüber brauchen wir einen Nachweis).

Zur Taufe Ihres Kindes können Sie als Taufspruch ein biblisches Wort auswählen.

Hier finden Sie eine große Auswahl möglicher Taufsprüche für Ihr Kind.

Taufspruch

Formular zur Anmeldung einer Taufe

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken